Mittwoch, 19 Januar 2022

neu in Version 1.6.1.5 vom 30.12.2021

kurzfristig abweichende Tourenplanung
Grundsätzlich können Toureneinteilungen (Zuordnung der Kunden zu einer Tour) für einzelne Tage abweichend von der grundsätzlichen Tourzuordnung vorgenommen werden. Dieses ist immer dann sinnvoll, wenn es an bestimmten Tagen aufgrund der Bestelllungen durch die Kunden zu sehr großen und eben auch sehr kleinen Touren kommt. In diesem Fall können eingige Kunden, die gewöhnlich einer bestimmten Tour zugehörig sind, für einen Tag einer anderen Tour zugeordnet werden. Die Einteilung pro Tag wirkt sich sich auch auf die Erstellung von Verteilerplänen und Etiketten aus.

Grundsätzliche Einteilung der Touren im Tourenplandialog
Die grundsätzliche Einteilung der Touren, die bisher im Endkundendialog vorzunehmen war, kann nun auch im Tourenplandialog vollzogen werden. Hier hat der Betrachter eine besser Übersicht über alle Touren und deren Kundenzuodnungen.

Planung einer neuen grundsätzlichen Toureneinteilung
Die grundsätzliche Toureneinteilung muss nicht zwingend sofort gespeichert und somit aktiv geschaltet werden. Sie kann stattdessen mit einem Namen versehen, nicht aktiv gespeichert werden. An einem bestimmten Tag kann diese "Vorplanung" wieder geladen und dann aktiv geschaltet werden. So ist eine grundsätzliche Neueinteilung der Touren leicht möglich. Acu hbei sehr vielen Kunden!

 

 

Kontakt

provendo.RS IT Service & Consulting UG
(haftungsbeschränkt)
Konrad-Adenauer-Str. 18, 27239 Twistringen

Tel.: +49 (0)4243-5027928
E-Mail: info@provendo-rs.de

 

Spenden statt Schenken