Sonntag, 13 Oktober 2019

Im Speiseplandialog wird geplant, welche Gerichte angeboten werden. Dazu steht eine vorkonfigurierte Matrix bereit, bei der die Gerichte sehr einfach ausgewählt werden können. Aus dem Speseplan könen dann div. druckbare Speisekarten erstellt werden, welche keine Wünsche offen lassen.

SpeiseplandialogKarwoche

Der Dialog ermöglicht eine schnelle und effiziente Eingabe: Die Speisen können per Tastatur oder Maus aus den in jedem Feld vorhandenen Auswahllistenfeld gewählt werden.

Optional kann ein Wiederholungszeitraum für den gesamten Speiseplan hinterlegt werden, so dass die Speisepläne nicht immer wieder komplett neu eingegeben werden müssen. Alternativ dazu können Speisepläne eines vergangenen Datum gewählt und die Speisen in den aktuell angezeigten kopiert werden.

Die Speisekarten können auch direkt mit Kundennamen und Adressen versehen werden. Die Umwandlung in ein PDF-Dokument ist genauso möglich wie das Senden der Speisekarte direkt aus Dine.RS heraus als Email an diesen Kunden (oder einen Angehörigen). 

Die Namen der Menüs oder Menükomponenten sind selbstverständlich frei wählbar. Auch die Anzahl der Menüs und der Menükomponenten legen Sie selber fest: Ob Sie nun 1, 2 oder 25 Menüs anbieten spielt für Dine.RS keine Rolle!

Beispiel-Speiskarte 1:

SpeisekarteAushangMitNaehwertenUndPreisen

Beispiel-Speisekarte 2 (Ihr mobiler Mittagstisch GmbH):

BestellungenIMM

Beispiel-Speisekarte 3:

speisekartebestellung

Beispiel-Speisekarte 4:

SpeisekarteAmRheinOben

 

 

Kontakt

provendo.RS IT Service & Consulting UG
(haftungsbeschränkt)
Zur Mühle 33, 27239 Twistringen

Tel.: +49 (0)4243-5027928
E-Mail: info@provendo-rs.de

 

Hilfe für Tsunami-Opfer in Indonesien